Digitale elektronische Geräte  

 
   

ETL - Hochspannungsprüfgeräte

 
   
  Hochspannungsprüfgeräte: UB400 l UG400 l UH400 l UH36 
UH28C l UH28CS-12kV l UG28C l UB28C 
 
   

Die Hochspannungsprüfung

     
           
   

Die Hochspannungsprüfung ist ein zuverlässiges Verfahren zur Überprüfung der Isolations- und Spannungsfestigkeit (Luft- und Kriechstrecken) von elektrotechnischen Erzeugnissen, Bauelementen oder zur Materialprüfung von Isolierstoffen. Deshalb wird das Prüfverfahren in vielen Normen (IEC, EN, UL, VDE, etc.) als Typ-, Stück- oder Wiederholungsprüfung gefordert und taucht häufig im Zusammenhang mit weiteren qualitätssichernden Maßnahmen innerhalb von Endprüfungen auf. Durch die hohe Spannungsdifferenz der Prüfpotentiale können so Probleme durch falsch dimensionierte Luft- und Kriechstrecken, beschädigte oder zu geringe Isolationsschichten und Verarbeitungsfehler aufgedeckt werden. Der Spannungsdurchschlag oder die Höhe des geflossenen Ableitstroms geben zuverlässigen Aufschluss über Produktverschlechterungen.

Prinzip:

Üblicherweise wird zwischen den kurzgeschlossenen Leitern L /N und dem Schutzleiter eines Prüfobjekts die Hochspannung angelegt. Zwischen den Polen kann es nun zu einem

 

Durchschlag kommen oder es fließt ein kleiner, aber messbarer Strom. Die Höhe dieses Stroms kann als Maß für die Isolations- und Spannungsfestigkeit herangezogen werden. Der Spannungsdurchschlag oder das Überschreiten des durch die Norm vorgegebenen maximalen Stromwerts muss immer zum Aussondern des fehlerhaften Prüfobjekts führen.

Üblicherweise wird das Prüfobjekt getrennt von der Netzspannungsversorgung geprüft. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Einschalter des Prüfobjekts betätigt ist, damit alle stromführenden Teile in die Prüfung einbezogen werden.

Bei Prüfobjekten (z.B. Kreissäge) mit Nullspannungsschalter, bei denen alle stromführende Teile nur unter Betriebsspannung erreicht werden können, muss die Prüfung "heiß" also bei eingeschalteter Versorgungsspannung durchgeführt werden.

 
           
   
 
   

Überblick

     
       
   
  UB400 UG400 UH400 UH36 UH28C UG28C UB28C
Prüfspannung              
Wechselspannung    
Gleichspannung          
bis 5 kV  
bis 12 kV            
Varianten bis 100 kV            
Trafoleistung > 500 VA        
Trafoleistung bis 30.000 VA            
Brennfunktion        
Grenzwert für Entladungen
Grenzwert (Min + Max) für Phasenwinkel der Hochspannung      
Frequenz der Spannung einstellbar      
               
Prüfstrom UB400 UG400 UH400 UH36 UH28C UG28C UB28C
bis 2,5 mA            
bis 10 mA          
bis 100 mA        
über 100 mA            
Kurzschlussstrom > 200 mA        
Strombegrenzt nach EN 50191      
               
Prüfzeit UB400 UG400 UH400 UH36 UH28C UG28C UB28C
Prüfzeit einstellbar      
               
MMI-Bedienteil UB400 UG400 UH400 UH36 UH28C UG28C UB28C
Analoge Anzeige        
Digitale Anzeige über LED-Display            
Grafikdisplay (320 x 240) und Multifunktionsdrehschalter        
TFT Display 10,4'', SVGA 800 x 600 mit Touch und Multifunktionsdrehschalter        
Fehlersignalisierung akustisch, optisch und über Schnittstelle
 
           
    Standard
Variante
     
           
   
 
         
   

UB400 - HV-Prüfsystem von ETL

 
           
   

UB400
UB400

Das UB400 ist ein strombegrenztes Hochspannungsprüfgerät bis 5 kV.

 

UB400 - Intuitiv bedienbar, perfektes Datenmanagement und einzigartigartig neue Features in der Prüftechnik. Wählen Sie aus 4 Ausstattungsvarianten Ihr bevorzugtes Bedienkonzept aus - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch. - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch.

  • Wechselspannung von 0 – 5,0 kV
  • Messbereich: 0,1 – 2,5 mA
  • sicherheitsstrombegrenzt gemäß EN 50191
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UG400 - HV-Prüfsystem von ETL

 
           
   

UG400
UG400

Das UG400 ist ein Hochspannungsprüfgerät bis 7,5 kV DC.

 

UG400 - Intuitiv bedienbar, perfektes Datenmanagement und einzigartigartig neue Features in der Prüftechnik. Wählen Sie aus 4 Ausstattungsvarianten Ihr bevorzugtes Bedienkonzept aus - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch. - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch.

  • Wechselspannung von 0 – 5,0 kV
  • Messbereich: 0,1 – 10 mA
  • sicherheitsstrombegrenzt gemäß EN 50191
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UH400 - HV-Prüfsystem von ETL

 
           
   

UH400
UH400

Das UH400 ist ein Hochspannungsprüfgerät bis 5 kV AC und hat eine Trafoleistung von mindestens 500 VA.

 

UH400 - Intuitiv bedienbar, perfektes Datenmanagement und einzigartigartig neue Features in der Prüftechnik. Wählen Sie aus 4 Ausstattungsvarianten Ihr bevorzugtes Bedienkonzept aus - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch. - von der reinen Remote-Variante bis zum PC-basierten System mit TFT-Display und Touch.

  • Wechselspannung von 0 – 5,0 kV
  • Messbereich: 0,1 – 100 mA
  • Kurzschlussstrom > 200 mA
  • Trafoleistung > 500 VA
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UH36 - Hochspannungsprüfgerät von ETL

 
           
   

UH36
UH36

Das UH36 ist ein universelles Hochspannungsprüfgerät zur Erfüllung aller Prüfnormen bis 5 000 V AC. Es wurde in enger Zusammenarbeit mit Anwendern entwickelt und ist durch intuitive Handhabung einfach zu bedienen. Das UH36 ist vielseitig einsetzbar in Produktions- und Montagelinien, Werkstätten und Labors. Die zukunftssichere Soft- und Hardware-Plattform in Verbindung mit dem intelligenten Schnittstellenkonzept sorgt für leichte Adaption und höchste Flexibilität.

 
Prüfspannung: 100 - 6.000VAC
Kurzschlussstrom: > 200 mA
Prüfzeit einstellbar: Von 1 - 99 s / 1 - 99 min und unendlich
Anzeige: LED-Display, permanente Anzeige der Soll- und Istwerte
Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle
Prüfparametersätze: Frei programmierbar
Rampenfunktion: Frei programmierbar
Testen / Brennen: Umschaltbar
Geregelte Prüfspannung: Serienmäßig
Tastatursperre: Serienmäßig
Sonderfunktionen: Leiterbruch- und Kontaktierungsüberwachung, Startautomatik
Abmessungen
(B x H x T):
307 x 164 x 273 mm
Schnittstellen: Digitales IO für SPS, RS232, CAN, Sicherheitskreis und Warnlampe (EN 50191)
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UH28C - Hochspannungsprüfgerät von ETL

 
           
   

UH28C
UH28C

Als universelles Hochspannungsprüfgerät ist das UH28C für den Einsatz in industriellen Anwendungen, im Labor sowie der Werkstatt bestens geeignet. Es erfüllt alle Prüfnormen bis zu 6 000 V AC. Die Prüfspannung kann manuell oder durch Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Bei der Konzeption stand der praktische Nutzen und die intuitive Handhabung im Vordergrund. So entstand ein Hochspannungsprüfgerät, das wirtschaftlich und präzise ist und höchste Sicherheit bei leichter Ablesbarkeit und Einstellbarkeit bietet.

 
Prüfspannung: 0 - 6 000 V AC, potenzialfrei
Messbereich: 0,1 - 100 mA
Trafoleistung: 500 VA
Kurzschlussstrom: > 200 mA
Anzeige: Analoges Display
Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle
Testen / Brennen: Umschaltbar
Sonderfunktionen: Messbereichsumschaltung, Nullspannungsschalter
Abmessungen
(B x H x T):
585 x 212 x 325 mm
Schnittstellen: Digitales IO für SPS, Sicherheitskreis und Warnlampe (EN 50191)
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UH28CS-12kV - Hochspannungsprüfgerät von ETL

 
           
   

UH28CS-12kV
UH28CS-12kV

Als universelles Hochspannungsprüfgerät ist das UH28CS-12kV für den Einsatz in industriellen Anwendungen, im Labor, sowie der Werkstatt bestens geeignet. Es erfüllt alle Prüfnormen bis zu 12 000 V AC. Die Prüfspannung kann manuell oder durch Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Bei der Konzeption stand der praktische Nutzen und die intuitive Handhabung im Vordergrund. So entstand ein Hochspannungsprüfgerät, das wirtschaftlich und präzise ist und höchste Sicherheit bei leichter Ablesbarkeit und Einstellbarkeit bietet.

 
Prüfspannung: 0 - 12 000 V AC, potenzialfrei
Messbereich: 0,1 - 50 mA
Trafoleistung: 500 VA
Kurzschlussstrom: > 200 mA
Anzeige: Analoges Display
Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle
Testen / Brennen: Umschaltbar
Sonderfunktionen: Messbereichsumschaltung, Nullspannungsschalter
Abmessungen
(B x H x T):
Ca. 585 x 212 x 325 mm
Schnittstellen: Digitales IO für SPS, Sicherheitskreis und Warnlampe (EN 50191)
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UG28C - Hochspannungsprüfgerät von ETL

 
           
   

UG28C
UG28C

Als universelles Hochspannungsprüfgerät ist das UG28C für den Einsatz in industriellen Anwendungen, im Labor sowie der Werkstatt bestens geeignet. Es erfüllt alle Prüfnormen bis zu 6 000 V DC, die das Prüfen mit Gleichspannung erlauben. Die Prüfspannung kann manuell oder durch Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Bei der Konzeption stand der praktische Nutzen und die intuitive Handhabung im Vordergrund. So entstand ein Hochspannungsprüfgerät, das wirtschaftlich und präzise ist sowie höchste Sicherheit bei leichter Ablesbarkeit und Einstellbarkeit bietet.

 
Prüfspannung: 0 - 6 000 V DC
Fehleranzeige: 0 - 10 mA
Max. Kurzschlussstrom: 12 mA
Anzeige: Analoges Display
Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle
Abmessungen
(B x H x T):
585 x 212 x 326 mm
Schnittstellen: Digitales IO für SPS
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
         
   

UB28C - Hochspannungsprüfgerät von ETL

 
           
   

UB28C
UB28C

Als universelles Hochspannungsprüfgerät erfüllt das UB28C alle diejenigen Prüfnormen bis zu 5 000 V AC, die weder eine bestimmte Trafoleistung noch einen bestimmten Kurzschlussstrom vorschreiben. Der Nutzableitstrom des Prüfobjekts darf dabei nicht zu hoch sein, um eine sinnvolle Prüfung zuzulassen. Da es auf 3 mA strombegrenzt ist, sind keine aufwendigen Sicherheitsmaßnahmen für die Prüfung erforderlich.

Die Prüfspannung kann manuell oder durch Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Bei der Konzeption stand der praktische Nutzen und die intuitive Handhabung im Vordergrund. Intuitive Bedienung und Ablesbarkeit sowie visuelle und akustische Zustandsanzeigen garantieren einen sicheren und zuverlässigen Prüfbetrieb.

 
Prüfspannung: 0 - 5 000 V AC, potenzialfrei
Fehleranzeige: >= 1 mA
Max. Kurzschlussstrom: < 3 mA
Anzeige: Analoges Display
Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle
Abmessungen
(B x H x T):
Ca. 307 x 164 x 280 mm
Gewicht: Ca. 9 kg
Schnittstellen: Digitales IO für SPS und Warnlampe (EN 50191)
 
           
    ETL Prüftechnik Produktüberblick l weitere Hochspannungsprüfgeräte l Sicherheitstester Überblick 
 
           
   

deg-Messtechnik GmbH  |  A-3430 Tulln  |  Brüdergasse 1-3, Top B14  |  fon: +43 2272 20522 - 0  |   fax: +43 2272 20522 - 17  |  mail: info@deg-messtechnik.at
Impressum  |  AGB  |  Sitemap