Megger MIT2500

CAT IV-Isolationsprüfer

  • Isolationsprüfung bis zu 2,5 kV (neu) und in einem Bereich von 200 GΩ mit einem Handinstrument
  • Schutzanschluss für Genauigkeit bei hohen Widerständen (neu)
  • Isolationsprüfspannung einstellbar von 50 V bis 2.500 V (neu)
  • Stabilisierte Isolationsprüfspannung (neu)
  • Lademöglichkeiten am Netz und im Auto (neu)
  • Schnellere Einzelbereich-Durchgangsprüfung von 0,01 Ω bis 1 MΩ (neu)
  • Polarisationsindex (PI) und dielektrisches Absorptionsverhältnis (DAR)
  • Anwendungen: CAT IV 600 V

 

 

Angebotsanfrage

Der Isolations- und Durchgangsprüfer MIT2500 wird bei elektrischen und industriellen Prüfanwendungen eingesetzt, bei denen die Betriebsspannungen 1.000 V übersteigen und höhere Isolationsprüfspannungen erforderlich sind.

Der MIT2500 bietet einerseits feste Spannungsbereiche von 50 V, 100 V, 250 V, 500 V, 1.000 V und 2.500 V sowie einen variablen Bereich, mit dem Spannungen zwischen 50 V bis 2.500 V verwendet werden können. Dies wird von der neuen Prüfspannungsrückführungssteuerung unterstützt, welche die ausgegebene Prüfspannung auch während der Prüfung innerhalb von 2 % des ausgewählten Bereichs hält.

Der MIT2500 verfügt über ein neu entworfenes Gehäuse, eine Rückabdeckung sowie ein Batteriefach für 6 Batterien. Zudem verfügt er über einen integrierten Schutzanschluss, um Kriechströme zu reduzieren, durch welche die Genauigkeit bei höheren Spannungen verringert wird.

Alle Instrumente bestehen aus einem Formteil für erhöhten Schutz und verfügen über eine Wetterfestigkeits-Schutzklasse von IP54.

Datenblatt MIT2500

Download